Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zur Reichweitenmessung zu.

Mehr Informationen

Fachinformation Arbeiten im geschlossenen System

Information des BMASGK zu Arbeiten mit GVO im geschlossenen System

Das BMASGK bietet allen, welche Arbeiten mit GVO im geschlossenen System planen bzw. nach Anmeldung bzw. Antrag bei der zuständigen Behörde bereits durchführen, eine Kurzzusammenfassung der gesetzlichen Grundlagen (GTG und Systemverordnung), welche insbesondere für den Beauftragten für die biologische Sicherheit (BBS), den Projektleiter und das Komitee für biologische Sicherheit (KBS) bei Arbeiten mit GVO im geschlossenen System von Relevanz sind. Weiters enthält das gegenständliche Dokument Beispiele zur Sicherheitseinstufung von Arbeiten mit gentechnisch veränderten Organismen im geschlossenen System als praktische Erläuterung. Es wird darauf hingeweisen, dass ausschließlich die im Bundesgesetzblatt der Republik Österreich kundgemachten Fassungen der Gesetzes- und Verordnungstexte Rechtsverbindlichkeit besitzen.

Informationen für BBS, KBS und Projektleiter; Arbeiten mit GVO im geschlossenen System


Bericht über die Erfahrungen der Mitgliedstaaten mit der Richtlinie 2009/41/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 6. Mai 2009 über die Anwendung genetisch veränderter Mikroorganismen in geschlossenen Systemen (Neufassung), betreffend den Zeitraum 2006-2009

Bericht über die Erfahrungen der Mitgliedstaaten mit der Richtlinie 2009/41/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 6. Mai 2009


Drittes Kapitel des Gentechnikbuches gemäß § 99 GTG idgF

Das Dritte Kapitel des Gentechnikbuches gemäß § 99 GTG idgF besteht aus drei Teilen und beinhaltet eine Klassifizierung von Mikroorganismen (Teil 1 - Bakterien, Teil 2 - Zelllinien, Teil 3 - Viren, Pilze und Parasiten) basierend auf nationalen wie internationalen Listen. Ziel ist die Bereitstellung umfassender Informationen für Anwender über die Zuordnung von Spender- und Empfängerorganismen in Risikogruppen als Basis für die Sicherheitseinstufung von Arbeiten im geschlossenen System mit gentechnisch veränderten Mikroorganismen (GVM).  

Im Dritten Kapitel des Gentechnikbuches, Teil 2 und 3, wird auf Institutionen und Literatur verwiesen, welche Einstufungslisten für Zellkulturen, Viren, Pilze und Parasiten anbieten. Um diese Linksammlung immer auf dem aktuellen Stand halten zu können, wird diese getrennt vom Dritten Kapitel des Gentechnikbuches, Teil 2 und 3, an dieser Stelle aufgelistet.

Des weiteren enthält diese Linksammlung eine Verknüpfung mit der Homepage der Zentralen Kommission für Biologische Sicherheit in Deutschland (ZKBS) zu allgemeinen Stellungnahmen. Diese Stellungnahmen beschäftigen sich mit Sicherheitseinstufungen konkreter Arbeiten mit GVO im geschlossenen System und bieten eine Hilfestellung bei der Risikoabschätzung.

Links aus dem dritten Kapitel des Gentechnikbuches - Teil 2 und 3: Weblinks (Stand: März 2011)

Im Dritten Kapitel des Gentechnikbuches, Teil 2 und 3, wird auf Institutionen und Literatur verwiesen, welche Einstufungslisten für Zellkulturen, Viren, Pilze und Parasiten anbieten. Um diese Linksammlung immer auf dem aktuellsten Stand halten zu können, wird diese getrennt vom Dritten Kapitel des Gentechnikbuches, Teil 2 und 3, hier aufgelistet.

 Des weiteren enthält diese Linksammlung eine Verknüpfung mit der Homepage der Zentralen Kommission für Biologische Sicherheit in Deutschland (ZKBS) zu allgemeinen Stellungnahmen. Diese Stellungnahmen beschäftigen sich mit Sicherheitseinstufungen konkreter Arbeiten mit GVO im geschlossenen System und bieten eine Hilfestellung bei der Risikoabschätzung.

 Allgemeines:

 Zentrale Kommission für Biologische Sicherheit (ZKBS, D):

 Informationen der ZKBS (D); Allgemeine Stellungnahmen:

Ad Teil 2: Zelllinien und Zellkulturen

 Deutsche Sammlung von Mikroorganismen und Zellkulturen GmbH (DSMZ):

Zelllinienkatalog:

American Type Culture Collection (ATCC):

Zelllinienkatalog:

Zentrale Kommission für Biologische Sicherheit (ZKBS, D):

Zelllinienliste:

Stellungnahme der ZKBS zur Einstufung gentechnischer Arbeiten mit primären Zellen aus Vertebraten:

Stellungnahme der ZKBS zur Risikobewertung der Empfängerzelllinien COS, 293 und Raji:

Stellungnahme der ZKBS zur Zelllinie CaSki:

Ad Teil 3: Viren, Pilze und Parasiten

Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit; Zentrale Kommission für Biologische Sicherheit (D), 2001: Liste risikobewerteter Spender- und Empfängerorganismen für gentechnische Arbeiten.

Belgian Biosafety Server (BE). Belgian classifications for micro-organisms based on their biological risks, 2002. Belgisch Staatsblad: 7233-7290.

American Biological Safety Association (USA). Risk Group Classification for Infectious Agents: Viruses. 

Wittek, R., Link, J., Dorsch-Häsler K., 2005: Einstufung von Organismen – Viren. Vollzug Umwelt. Bundesamt für Umwelt, Wald und Landschaft, Bern (CH).

American Biological Safety Association (USA). Risk Group Classification for Infectious Agents: Fungi. 

Nicolet, J., Gindrat, D., Bille, J., Spycher, C., 2004: Einstufung von Organismen – Pilze. Vollzug Umwelt. Bundesamt für Umwelt, Wald und Landschaft, Bern (CH).

American Biological Safety Association (USA). Risk Group Classification for Infectious Agents: Parasites.

Gottstein, B, 2003: Einstufung von Organismen – Parasiten. Vollzug Umwelt. Bundesamt für Umwelt, Wald und Landschaft, Bern (CH).