Allergene

Im Hinblick auf Art. 44 Abs. 1 und 2 der EU-Verbraucherinformationsverordnung Nr. 1169/2011 wurde die Allergeninformationsverordnung BGBl. II Nr. 175/2014 erlassen:

Mit 13. Dezember 2014 sind auf unverpackten Lebensmitteln gemäß Anhang II der EU-Verbraucherinformationsverordnung Stoffe oder Erzeugnisse, die Allergien oder Unverträglichkeiten auslösen können, zu kennzeichnen (die Liste enthält 14 Aufzählungen).

Von der Allergeninformationsverordnung sind u.a. Restaurants, Cateringunternehmen, Bäckereien und Imbisse betroffen.

In diesem Zusammenhang wurden von der Codexkommission folgende Leitlinien bzw. eine Empfehlung zur Allergeninformation beschlossen:

Weitere Informationen:

FAQ des Gesundheitsministeriums zur Allergeninformationsverordnung für unverpackte Lebensmittel

17.11.2016)