EU-Rückstandsmonitoring Obst und Gemüse

Gemäß der Richtlinie 90/642/EWG über die Festsetzung von Höchstgehalten an Rückständen von Schädlingsbekämpfungsmitteln auf und in bestimmten Erzeugnissen pflanzlichen Ursprungs, einschließlich Obst und Gemüse bzw. der Verordnung (EG) Nr. 396/2005 über Höchstgehalte an Pestizidrückständen in oder auf Lebens- und Futtermitteln pflanzlichen und tierischen Ursprungs und zur Änderung der Richtlinie 91/414/EWG und der jährlichen Empfehlung der Kommission hat jeder Mitgliedstaat im Rahmen eines koordinierten Überwachungsprogrammes und eigener Monitoringpläne entsprechende Untersuchungsergebnisse der Kommission zu übermitteln.

Die an die Europäische Kommission ergangenen Berichte über die Ergebnisse der vergangenen Jahre sind auf der Webseite der Österreichischen Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit GmbH AGES abrufbar.

(06.07.2015)