Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zur Reichweitenmessung zu.

Mehr Informationen

Über das BvZert 

BvZert

Das Büro für veterinärbehördliche Zertifizierung (BvZert) unterstützt Behörden und österreichische Unternehmen, den ständig steigenden Exportanforderungen der Drittstaaten an Erzeugnisse tierischen Ursprungs und lebende Tiere gerecht zu werden.

Durch eine Änderung des Gesundheits- und Ernährungssicherheitsgesetzes (GESG) wurde gemäß §6b Abs. 1 GESG das Büro für veterinärbehördliche Zertifizierung als gemeinsame Einrichtung des Bundesministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz (BMASGK), des Bundesministeriums für Nachhaltigkeit und Tourismus (BMNT) sowie der Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) eingerichtet (BGBl. I. Nr. 144/2015).

Zuständigkeiten des BvZert

Für folgende Exportbereiche sind wir Ihr Ansprechpartner:

  • Lebende Tiere, Embryonen, Samen und Bruteier
  • Fleisch, Fleischerzeugnisse, Schlachtnebenprodukte (SNP) und tierische Nebenprodukte (TNP)
  • Milch, Milcherzeugnisse und Säuglingsnahrung
  • Futtermittel tierischen Ursprungs und Heimtierfutter
  • Sonstiges (z.B. Eier und Eiprodukte, Honig)


Bitte beachten Sie auch die Informationen in Durchführungserlass 9 und Durchführungserlass 10!


Sollte sich das gesuchte Exportland nicht auf dieser Liste befinden, so kontaktieren Sie für weitere Informationen bitte die Advantage Austria.