Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zur Reichweitenmessung zu.

Mehr Informationen

Das Bundesministerium für Gesundheit und Frauen (BMGF) informiert über die Bereiche Lebensmittel- und Verbraucherschutz sowie Tiergesundheit und Tierschutz.

Die Kommunikationsplattform VerbraucherInnengesundheit ist ein Serviceangebot des BMGF und richtet sich gezielt an 

  • Veterinärmedizinerinnen und Veterinärmediziner,
  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Behörden,
  • Unternehmen im Bereich Lebensmittelsicherheit und Lebensmittelqualität,
  • den Tierhandel und Tierprodukthandel sowie
  • Personen, die im Bereich Tiergesundheit und Tierschutz tätig sind.

Lebensmittel, Gebrauchsgegenstände, kosmetische Mittel

Sichere Lebensmittel, Gebrauchsgegenstände und kosmetische Mittel sowie ausreichende und klare Informationen zur Lebensmittelqualität und Ernährung stellen einen entscheidenden Beitrag zur Gesundheitsvorsorge und zum VerbraucherInnenschutz dar. 

Tiergesundheit, Tierschutz

Die Sicherstellung der Tiergesundheit und des Tierschutzes entspricht den ethischen Grundsätzen einer aufgeklärten Gesellschaft. Dadurch werden aber auch die Marktanteile heimischer Produkte national und international gesichert und ein wichtiger Beitrag für die Wettbewerbsfähigkeit der österreichischen Lebensmittelwirtschaft geleistet

Im internen Bereich stehen  den MitarbeiterInnen der Lebensmittel- und Veterinärbehörden Informationen und Kommunikationstools zur Verfügung. Bei Login-Problemen wenden Sie sich bitte an die EDV-Abteilung Ihrer Behörde.

Gesundheit und Lebensmittelsicherheit - Audits und Analysen– Videos der Europäischen Kommission

Eine Serie von Videos der Europäischen Kommission zeigt die in der Praxis durchgeführten Prüfungen und Analysen im Bereich Gesundheit und Lebensmittelsicherheit. Es werden die einzelnen Schritte des Auditverfahrens und der Informationsaustausch zwischen Prüfer und geprüfter Stelle erklärt sowie die Einfuhrbedingungen der EU für Erzeugnisse tierischen Ursprungs zusammenfasst.